CDU Mitglieder bedanken sich bei Polizei, Rettungs- und Pflegekräften

Am 24. Dezember hat die CDU Aue, Vertreter des CDU Landesverband Sachsen jene besucht, die den Heiligen Abend nicht mit ihrer Familie begehen konnten: Polizisten, Rettungskräfte, und das Personal des Alten- und Pflegeheimes des Diakonissenhaus Zion in Aue. CDA-Kreisvorsitzender Horst Dippel, Mitglied des CDA-Landesvorstandes Sachsen’s, Stadtrat der Großen Kreisstadt Aue, Pressesprecher des CDU Ortsverstandes Aue / Bad Schlema; Mitglied des CDU Kreisvorstandes Erzgebirge Christian Voigt, CDU-Mitglied Mike Weller sowie CDA-Landesvorsitzender und Stellv. CDA-Bundesvorsitzende Alexander Krauß MdB , die Staatsministerin Barbara Klepsch, der Stellv. des OB Hans Beck der Großen Kreisstadt Aue und Falk Haude, Mitglied des CDU-Landesvorstandes Sachsen brachten in den Polizeirevieren Aue, und bei der Bundespolizei Schmalzgrube, sowie auf den Rettungswachen der Johanniter-Unfall-Hilfe in Bad Schlema, des Deutschen Roten Kreuz in Schwarzenberg, sowie dem Personal des Alten- und Pflegeheim des Diakonissenhauses „Zion“ in Aue je einen Geschenkpaket vorbei und bedankten sich für den Dienst – nicht nur zur Weihnachtszeit. „Die Arbeit von Polizei und Rettungsdiensten wird zu selten gewürdigt“, sagte CDA-Kreischef Horst Dippel.